Mittwoch, 21. November 2012

Ein bisschen was geht immer...

Im Moment habe ich so keine konstante Linie, doch entstehen immer neue Dinge die mich begeistern und weiterführen.

Vergangene Woche habe ich wunderschöne, weiche Lederbänder gekauft, 6mm stark und von  unglaublich guter Qualität.


Ich habe Ihnen sofort einen Verschluss verpasst, und will bei Gelegenheit noch schöne i-Tüpfelchen dafür perlen.  

Doch auch solo machen sie eine Menge her....










Dann mussten wieder neue Module her- diesmal wollte ich kleine, die man so herrlich für alles umfunktionieren kann. 
Sie lassen sich superschnell fädeln, haben einen hohen Funkel-Faktor und sind ideal für die festliche Zeit.




UND DANN SIND DA NOCH DIE 
SPIKE BEADS !




Gestern hab ich wieder ein bischen mit den Teilchen experimentiert und was dabei entstanden ist, gefällt mir ganz gut, muss aber weiter verfeinert werden..  













Auf jeden Fall sehr extravagant, so wie die Perlen eben auch!











Kommentare:

  1. Toll geworden! Die Funkel-Teilchen sehen klasse aus und der Spike-Ring erinnert mich an Froschkönig - tolle Idee! - Ja und die schicken Lederbänder bekommen sicher auch noch was Glitzerndes!

    AntwortenLöschen
  2. Uih, sehr extravagant, der Spike-Ring. Es ist mal was anderes. Bei meinem letzten Anhänger mit Babyspikes hat mir die Rückseite, bei der man auf die platten Rundungen sehen konnte, auch fast besser gefallen als die Vordereite. Hat was, Dein Spike-Ring
    Die Armbänder und die Module sind auch totschick

    AntwortenLöschen
  3. Der Ring ist ja der Hit! Würde ich gern mal angezogen sehen. Die Module find ich auch schick und bei den Armbändern bin ich mal gespannt, was Dir da noch einfällt.
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ja nichts mehr machen,so ist absolut Fantastich!!!Wow!Gefällt mir. Lg Natalie Benattta

    AntwortenLöschen