Dienstag, 11. Februar 2014

embroidery & upcycling deluxe

Das Embroiden hat mich ja irgendwie fest im Griff.  Hier ein Werk welches seit längerem auf seine Fertigstellung gewartet hat.
Und da auch dieser Winter wieder jede Menge noch nützlicher Fundstücke hervorgebracht hat, habe ich diese gleich verwertet.

Wovon ich spreche? Von herrenlosen, einsamen Lederhandschuhen, die man derzeit fast überall finden kann. Dieser hier hing über 2 Wochen lang auf einem Zaun an der S-Bahn. Nun ist er erlöst, wurde schön gewaschen, in Form geschnitten, gespannt und gibt meinem Projekt eine herrlich weiche, angenehm auf der Haut zu tragende Rückseite!  
Gut oder?